Telefonkommode

Von: Rebekka von Wandelbar Wohnen

Web/Blog: www.wandelbar-wohnen.de


Farbe, Pinsel & Co.

  • Annie Sloan Chalk Paint (TM) Old Ochre
  • Annie Sloan Chalk Paint (TM) Original
  • Rundpinsel mit Naturborsten
  • Möbelwachs
  • Wachspinsel
  • Schleifpapier, 240er
  • Kissenüberzug/Stoff

Mein Möbelstück

Die Telefonkommode war in einem dunklem Holzton furniert und mit einem jägergrünen Kissen ausgestattet.

 

Das Projekt

Reinigen.

Zuerst habe ich die Kommode abgewischt und von Staub befreit.

 

Streichen.

Mit Chalk Paint (TM) kann man einfach immer schnell zu streichen beginnen. Der Untergrund der Kommode hält überall und so wird auch die Farbe halten.

 

Ich habe die Schublade herausgenommen und sonst alles in der Farbe Old Ochre gestrichen.

Ich habe zwei Anstriche benötigt weil ich den Untergrund komplett überdecken wollte.

Anschließend habe ich die Schublade in der Farbe Original gestrichen.

 

Schablonieren.

Hier ist Schablonieren kaum der Rede wert, weil es nur ein kleiner Akzent ist.

Ich habe die Schablone auf die Schublade gehalten (einfach mit Druck und Spannung) und mit Old Ochre eine Form ausgemalt.

Dazu nehme ich auch den Rundpinsel und tupfe mehr als dass ich male.

 

Schleifen.

Da die Telefonkommode Shabby-Akzente bekommen soll, habe ich mit dem Schleifpapier Ecken und Kanten nach Belieben abgeschliffen, sodass das Holz durchblitzt und auch auf manchen Flächen die Farbe „abgewetzt“.

 

Anschließend habe ich die Kommode wieder mit einem Kehrwisch sauber gemacht.

 

Wachsen.

Nun ist die Kommode farblich und stilistisch fertig und muss nur noch versiegelt werden. Hierfür nehme ich Wachs und trage es mit einem Wachspinsel auf.

Die Farbe wird dadurch meist eine kleine Nuance dunkler.

 

Nach dem Auftragen, muss das Wachs über Nacht durchhärten.

 

Polieren.

Nun habe ich das Wachs noch aufpoliert, sodass das Holz wirklich geschützt ist.

 

Sitzkissen fertig machen.

Da das Sitzkissen in Grün mir nicht gefiel und ich ein dunkles Gegengewicht haben wollte, entschied ich mich für eine schwarze Kissenhülle.

 

Mit dieser überzog ich das Kissen und war fertig!

 

 

Tipps

  • Wenn jemand selbst nähen kann, ist das sehr hilfreich. Manche Maße sind nur schwer zu finden und so könnte man sich sein Kissen selbst machen.


Mach dein Projekt draus!

 

Du fragst dich welche Produkte in Frage kommen?

Unter Farben, Pinsel & Co. findest du Produktvorschläge, um diese Technik selbst auszuprobieren!

 

 

Oder hast du dazu Fragen?

Dann hinterlasse einen Kommentar oder schreib uns eine Nachricht.

 

 

Schon umgesetzt?

Dann teile dein Projekt auf Wandelbar Wohnen und lass die Community an deinen Erfahrungen teilhaben!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0